Hankook Machine Tools

Tel.: +49 (0)-6196-99849-0 | Fax.: +49 (0)-6196-99849-29 | Bürozeiten: 08:00 bis 17:00 Uhr | 
Hankook Machine Tools

Die Geschichte von Hankook
spricht für den Erfolg der Hankook-Unternehmenspolitik und der gelebten Firmenphilosophie. Seit der Gründung, im Jahre 1967, entwickelte sich Hankook zu einem namhaften Werkzeugmaschinenhersteller, welcher Maßstäbe setzt.

1967:
Beginn einer Joint-venture Investition zusammen mit
Dainichi Kinzoku Kogyo Co., Ltd, Japan

1969:
Gründung der Hankook Machine Tools Co., Ltd. In Dongrae, Pusan, Korea. Beginn der Drehmanschinen-produktion

1977:
Staatliche Anerkennung als spezialisiertes Mittelstands- unternehmen zur Werkzeug-maschinenherstellung

1982:
Neubezug des Hauptverwaltungs- und Produktions-
gebäudekomplex in Changwon

1985:
Entwicklung der überdimensionalen Drehmaschinen
Entwicklung der NC-Drehmaschinen

1989:
Gründung des Forschungs- und Entwicklungs-zentrums. Auszeichnung mit der präsidialen Bronzemedaille zum Tag des Steuerzahlers

1990:
Entwicklung von CNC-Drehmaschinen mit maximalem
Schwingkreis von 630 bis 1700mm. Fabriker-weiterung um 2710qm für CNC-Drehmaschinen Produktion.

1992:
Medaillenauszeichnung für hohe Produktivität

1993:
Entwicklung der bis dahin größten manuel-Drehmaschinen in Korea mit einem Schwingkreis von 3060mm fürs Drehen von Generatorenturbinen.

1995:
Erstentwicklung in Korea von Semi-CNC-Maschinen.

1997:
Akkreditierung nach ISO 9001 und Erhalt der EM-Marke für Vertikaldrehmaschinen und Semi-NC-Maschinen.

Ernennung zu 100 wettbewerbsfähigsten Unternehmen Koreas und Auszeichnung durch Ministerpräsidenten.

1998/99:
Erhalt der EM-Marke für restliche Drehmaschinen.
Kapitalerhöhung um 5 Mrd. Won

2000:
Anerkennung als Venture-Unternehmen.
Präsidiale Auszeichnung für Anwendungsorientierte
Hochtechnologie.

2002:
Entwicklung der Umwicklungsmaschine fürs Ebnen
von optischem Filter

2004:
Entwicklung überdimensionalen CNC-Vertikaldreh-
maschinen für Werkstücke bis zu 40 Tonnen.

2005:
Präsidiale Auszeichnung

2006:
Erhalt des 10-Millionen Dollar Export Pokals zum
Jubiläum des 43ten Tag des Exports

2007:
Staatl. Anerkennung als Hightech-Unternehmen(INNO-Biz)

2008:
Fertigstellung des neuen Verwaltungsgebäudes (2700qm) und der neuen Fabrikhallen (7310qm).
Eingliederung in die erste Präzisionskategorie durch
Korean institute of technology.

2009:
Erhalt des Venture-Unternehmen Zertifikats

2010:
Übernahme der KSP Co. Ltd.

2011:
Gründung der Hankook Machine Germany GmbH


Impressum